Wer einmal waschechtes Cowboyfeeling erleben möchte – unter nächtlichem Sternenhimmel und mit viel Lagerfeuerromantik – sollte einen Ranchurlaub in den USA ins Auge fassen.

Die Staaten im Westen der USA eignen sich hierfür ideal, denn wo sonst könnte das Land noch unberührter, wilder und schöner sein? Ranch- oder Cowboyurlaub gibt es hier in allen Varianten – von der einfachen Working Ranch bis hin zum Ranch Resort mit luxuriöser Ausstattung. So kann jeder ganz nach seinem Geschmack ein Abenteuer der besonderen Art erleben, egal ob sportlich-aktiv, als Rancher oder Cowboy, oder einfach nur als Entspannung vom stressigen Alltag.

Horses Mountains Wyoming USA. Foto: Pixabay #208827
Ranchurlaub in Wyoming. Foto: Pixabay, CC0

Vielfältige Angebote

Cattle Drives, Round Ups, Brandings, Rodeos, … – der Urlaub auf einer Ranch kann so vielfältig sein. Da es das ganze Jahr über viel zu tun gibt, ist jede Hilfe willkommen.

  • Die sogenannten Working Ranches laden ein, bei allen Tätigkeiten auf der Ranch aktiv teilzunehmen. So lernt man von professionellen Cowboys und –girls, wie man z.B. Viehherden vor sich her treibt, einfängt und impft. Außerdem müssen Zäune repariert, Ausbrecher eingefangen und Kälber von ihren Müttern entwöhnt werden. Wer möchte, kann auch Basiskenntnisse mit dem Lasso erwerben oder Reitunterricht nehmen. bends sitzt man zumeist ums Lagerfeuer oder am Kamin, erzählt und musiziert.
     
  • Guest Ranches sind bei Familien sehr beliebt, denn Aktivitäten wie geführte Ausritte, Heu- und Postkutschenfahrten sowie Western Cookouts bieten Abenteuergarantie für Groß und Klein. Hier geht es mehr um das Cowboyfeeling, und man kann wählen, ob man lieber die Natur auf dem Rücken der Pferde genießt, weitere Freizeitangebote wahrnimmt oder sich am Pool erholt.
     
  • Wer es noch etwas bequemer mag, erlebt auf verschiedenen Luxus-Ranches Annehmlichkeiten eines Fünf-Sterne-Hotels. Die Reit- und Freizeitaktivitäten der Ranch Resorts sind mit dem Angebot der Guest Ranches vergleichbar. Darüber hinaus besteht oftmals die Möglichkeit, Tennis oder Golf zu spielen und es sich mit Gourmet-Menüs und einem umfangreichen Wellness-Programm gutgehen zu lassen.

Ranchurlaub in Arizona, Colorado und Idaho

Cowboy Hat Sunset. Foto: Pixabay, CC0

Ranchurlaub in Arizona

Reiturlaub in atemberaubenden Landschaften
Von Westernreiten bis hin zu gemütlichen Ausritten durch die atemberaubenden Landschaften Arizonas wird für jeden Geschmack etwas geboten. Unvergessliche Erlebnisse auf dem Rücken der Pferde sind garantiert. mehr +

Foto: Pixabay, CC0

Cattle Drive auf der Sylvan Dale Guest Ranch in Loveland, Colorado, USA. Foto: Visit Loveland

Ranchurlaub in Colorado

Auf den Spuren der Cowboys
Der Wilde Westen steht hoch im Kurs. Wer auf unterschiedliche Weise in das Leben der Cowboys und Cowgirls hineintauchen möchte, der ist im Bundesstaat Colorado bestens aufgehoben. Yeehaw! mehr +

Foto: Visit Loveland

Ausritt auf der 4D Longhorn Guest Ranch bei Cascade in Idaho, USA. Foto: Idaho Commerce

Ranchurlaub in Idaho

Arbeiten und übernachten auf Guest Ranches
Einmal Cowboy sein: Besuchen Sie den alten Westen in modernem Stil, genießen Sie Ausritte mit den Pferden oder machen Sie sich dreckig bei der Arbeit mit den Cowboys auf einer der Gastranches in Idaho. mehr +

Foto: Idaho Commerce

Ranchurlaub in den USA
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...