Um noch etwas tiefer in die Geschichte der Vereinigten Staaten einzutauchen lohnt sich ein Besuch im George W. Bush Presidential Center. Das Ziel der Ausstellungen ist es, Besucher über historische Ereignisse während der Amtszeit von George W. Bush zu informieren und tolle Einblicke in die Geschichte zu liefern.

Mit Hilfe von Technik auf höchstem Niveau können Interessierte neben beeindruckenden Ausstellungsstücken politischer Geschehnisse zur Amtszeit von George W. Bush, auch selbst einmal ausprobieren, wie es sich anfühlt Präsident oder Präsidentin zu sein.

Wie das funktioniert? Sie beginnen mit einem Händedruck im sogenannten Grip-o-meter, um festzustellen, wie ihr Händeschütteln bei anderen empfunden wird. Dann gilt es mit Hilfe eines Teleprompters Ihre Antrittsrede zu halten, um sich weiter auf einem Poster mit eigenem Wahlkamp-Slogan zu verewigen. Schlussendlich nehmen Sie für ein neues Facebook-Profilbild am Nachbau des Präsidenten-Schreibtisches aus dem Oval Office Platz – Herzlichen Glückwunsch, Sie haben den Weg gemeistert.

Oval Office, George W. Bush Presidential Center, Dallas, Texas, USA. Foto: DCVB
Oval Office im George W. Bush Presidential Center in Dallas. Foto: DCVB

Wem dies doch alles etwas zu viel ist, wird sich sicherlich an Originalbriefen von George Washington oder der Sonnebrille von Bill Clinton während seines Auftritts in der Arsenio Hall Show 1992 erfreuen.

Weitere Informationen

George W. Bush Presidential Center
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen