Direkt gegenüber von SeaWorld Orlando liegt der Wasserpark Aquatica™, SeaWorld’s Waterpark. Das Areal bietet Wasserspaß der Superlative auf 38 Wasserrutschen, Flüssen und Lagunen; dazu rund 7.500 Quadratmeter Strandbereich und Begegnungen mit seltenen Tieren. Der Park ist so angelegt, dass alle Bereiche einfach zu erreichen sind – ohne Schlange stehen oder warten zu müssen.

Zu diesem Wasserpark gehören Pools mit doppelter Wellenbewegung, zwei Spielbereiche für Kinder, zwei Lazy Rivers, Strände und Badebereiche sowie jede Menge Wasserrutschen wie die Hochgeschwindigkeitsröhre Omaka Rocka. Bei Dolphin Plunge rutschen die Besucher in Acrylröhren durch eine Lagune mit echten Commerson-Delfinen. 2014 eröffnet Ihu’s Breakway Falls, Orlandos höchste und steilste Freeefall-Wasserrutsche und einzige Multirutsche ihrer Art.

Strandatmosphäre im Wasserpark Aquatica™, Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Strandatmosphäre im Wasserpark Aquatica™. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment

Highlights

Ihu’s Breakaway Falls™

Start frei auf Ihu’s Breakaway Falls in Aquatica™, Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Start frei auf Ihu’s Breakaway Falls in Aquatica™. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Die Wasserrutsche inklusive rund 13 Meter freiem Fall ist die höchste und steilste Rutsch-Attraktion in Orlando.

Die Attraktion lässt Besucher aus schwindelerregenden 24 Metern in die Tiefe sausen. Die Hochgeschwindigkeitsrutsche schießt ihre Gäste mit Blickkontakt zueinander aus drei durchsichtigen Startboxen auf die Rutschbahnen.

Auf dem haarsträubenden „Drop-Slide“ Ihu’s Breakaway Falls sind jeweils vier Wagemutige unterwegs. Drei Personen starten in durchsichtigen Röhren mit Herzklopf-Ton im Hintergrund. Allerdings nicht zur gleichen Zeit, denn Teil des Thrills ist die spannende Frage: Wer saust zuerst in die Tiefe? Auf die vierte Bahn gelangt man direkt. Farbcodes verraten, welche Art und Intensität an Nervenkitzel die Badegäste erwartet.

Zur Wahl stehen:
Orange mit einem Absturz über drei Stockwerke und dem längsten Rutschvergnügen von über 128 Metern.
Von der grünen Box aus geht es in den kürzesten Fall von immerhin 8,5 Metern.
Version blau zeigt die steilste Abfahrt aus einer der drei Startboxen an.

Ihu’s Breakaway Falls in Aquatica™, Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Ihu’s Breakaway Falls in Aquatica™. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
Auf die lilafarbene Rutschbahn springen die Gäste selbst. Dadurch ist sie zwar kein Drop Slide im eigentlichen Sinn, dennoch nicht für ängstliche Naturen geeignet. Denn bei dieser Variation handelt es sich um den steilsten Bahnverlauf aller vier Rutschen.

Der Name der höchsten und steilsten Rutschattraktion ihrer Art stammt von dem kleinen Gecko Ihu, einem der tierischen Wahrzeichen des bunten Wasserparks.

Weitere Highlights

  • Omaka Rocka: Eine neue Art von Thrill im Wasser mit Half-Pipes und fast senkrechten Abschnitten. Von der Fliehkraft die Wände hochgedrückt, vor und zurück geschüttelt, erleben Rutschfans ein Gefühl von Schwerelosigkeit.
     
  • Big Surf Shores & Cutback Cove: Die zwei nebeneinander liegenden Wellen-Lagunen können unabhängig voneinander oder einheitlich betrieben werden. Sie fassen 3,25 Millionen Liter Wasser und sind von breiten Sandstränden umgeben. In der Cutback Cove türmen sich die Wellen bis zu 1,50 Meter hoch während sie in Big Surf sanft rollen.
     
  • Wildwasserabenteuer Roa‘s Rapids: Abenteuerfluss mit einer drei bis viermal schnelleren Strömung als normalerweise in einem Wasserpark, der die Gäste auf einer Strecke von knapp 500 Metern durch tropische Landschaften über Stromschnellen, vorbei an Geysiren und durch Wasserfälle führt.
     
  • Auf der Dolphin Plunge Röhrenrutsche in Aquatica™, Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
    Auf der Dolphin Plunge Röhrenrutsche in Aquatica™. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
    Dolphin Plunge: In dieser circa 76 Meter langen Hauptattraktion des Parks sausen die Gäste in einer durchsichtigen Röhre durch eine blaue Lagune, in der schwarz-weiße Commerson-Delfine schwimmen.
     
  • Loggerhead Lane: Die es ruhiger mögen, trägt dieser Fluss in eine Grotte (mehr als 37.800 Liter Wasser) mit bunten Fischschwärmen und zu einer spektakulären Unterwasser-Perspektive des Commerson-Delfin-Bereichs. Dieser Lazy River bietet einen einzigartigen Ausblick auf die Delfine sowie tropische Fische.
     
  • Taumata Racer: Abenteuerlustige Gäste kommen auf dieser über 90 Meter langen Renn-Rutsche mit acht Bahnen, Tunnel und 360° Drehung auf ihre Kosten.
     
  • Hooroo Run: Hooroo Mitfahrer verspüren so etwas wie Schwerelosigkeit, wenn sie über sechs Stockwerke und eine Strecke von 180 Metern durch Kurven und Tunnel fahren.
     
  • Walkabout Waters: Einer der weltweit größten, interaktiven Wasser-Spielplätze für die ganze Familie – ein farbenfrohes Wasser-Abenteuer in einer Wasserburg, die sich mehr als 18 Meter hoch und über 1.400 Quadratmeter erstreckt.
     
  • Kata’s Kookaburra Cove: In einem eigenen 300.000 Liter fassenden Wasser-Wunderland mit einer Vielzahl von Rutschen, Fontänen können selbst Kinder, die zum Laufen noch zu klein sind, auf Rutschfahrt gehen – mit Mama und Papa in speziellen Flößen sicher an der Seite.

Weitere Informationen unter aquaticabyseaworld.com.

Quelle: SeaWorld Parks & Entertainment

Aquatica Orlando
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen