Hier dreht sich alles um die Antarktis und ihre Bewohner. Antarctica umfasst einen Ride für die ganze Familie, ein Pinguin-Gelände, einen Unterwasser-Sichtbereich, ein Geschäft und ein Restaurant.

Im Bereich Antarctica: Empire of the Penguin® tauchen die Besucher ein in die Antarktis, mit Temperaturen von knapp unter null Grad Celsius, eisigen Winden und schneebedeckten Eisbergen. Ein Pinguin wird zum Reiseführer und begleitet die „Expeditionsteilnehmer“ auf ihrer Tour durch die eiskalte Umgebung.

Während der Fahrt lernen die jeweils acht Teilnehmer ihren „Reiseleiter“, den Eselspinguin Puck kennen, der sie in seine Lebenswelt mitnimmt. Aus seiner Perspektive lässt sich erahnen, was es bedeutet, auf einem unwirtlichen Kontinent zu leben – und zu überleben.

Penguin Habitat, Antarctica, SeaWorld Orlando, Florida, USA. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment
In SeaWorld Orlandos kältester Attraktion leben rund 200 Pinguine. Foto: SeaWorld Parks & Entertainment

Kälteste Themenpark-Attraktion Orlandos

Nach der ereignisreichen Fahrt finden sich die Reisenden inmitten einer Großfamilie von über 200 Adélie-, Esels-, Königs- und Felsenpinguinen wieder. In einem Gehege können ihnen die Besucher bei Minusgraden ganz nah kommen. In ihrem Lebensraum weht ein kalter Wind über die Eisberge und schneebedeckten Hügel. Es herrschen Temperaturen um null Grad Celsius. Die kälteste Attraktion der Themenpark-Metropole Orlando ist gleichermaßen eine familienfreundliche Abenteuerfahrt und lehrreiche Expeditionstour.

Informative Elemente, die speziell auf Kinder zugeschnitten sind, runden das Gesamterlebnis ab. So können sich die Kleinen in Punkto Größe mit allen 17 bekannten Pinguin-Arten messen. Auf dem Freigelände außerhalb der eigentlichen Tour sind diese lebensnah dargestellt. Interaktive Touchscreens auf Kinderhöhe regen die kindliche Neugier an, sich über das gerade Erlebte hinaus über die Antarktis zu informieren. Zudem beantworten SeaWorld-Mitarbeiter Fragen, beispielsweise wie Pinguin-Kolonien sich organisieren und sicher gegenseitig unterstützen, um gemeinsam zu überleben.

Das „Expedition Cafe“ serviert amerikanische, asiatische und italienische Gerichte im Ambiente einer Expeditions-Kantine. Für die Speisen verwendet der Küchenchef frische Kräuter aus einem Hdydrokultur-Garten. Auch außerhalb des Restaurants kann man an sonnengeschützten Tischen im Freien Platz nehmen.

Jedes nur erdenkliche Souvenir rund um Pinguine gibt es im „Glacial Collections Gift Shop“. Auch die Gestaltung des Geschäfts lehnt sich an das Thema der Attraktion an – es dominieren die Farben Schwarz, Hellgelb, Orange und Weiß. Selbst die Regale haben die Form eines Pinguins.

Antarctica: Empire of the Penguin®
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen