Die Arizona Restaurant Week bittet zu Tisch

Restaurants rund um Phoenix und Scottsdale bieten Menüs zum Festpreis

Ob indianische Gerichte, Cowboy-Steaks oder Speisen aus dem Prickly Pear-Kaktus – Arizona schmeckt durch unterschiedliche Einflüsse ganz anders, als wir es gewohnt sind oder erwarten würden. Die beste Gelegenheit diese Vielfalt zu erleben, bietet die Arizona Restaurant Week.

Feinschmecker aufgepasst! Rund um Phoenix und Scottsdale laden über 60 teilnehmende Restaurants dazu ein, Drei-Gänge-Gerichte zu probieren. Ein Muss für jeden Feinschmecker, der vielleicht auch einmal etwas Neues testen möchte. Gourmets können sich vom 18. bis 27. Mai 2018 durch die Küchen der Restaurants schlemmen, altbewährte Lieblingsgerichte essen und neue Geschmacksrichtungen kosten.

Dabei bietet sich eine Fülle an kulinarischen Highlights: Von rustikaler South-West-Küche bis hin zu klassischen Gerichten und luxuriösen 5-Sterne-Menüs. Ob Burger oder Burrito, ob Italienisch oder Indisch – hier ist für jeden etwas dabei.

Während der köstlichen 10 Tage bieten alle teilnehmenden Restaurants Menüs zum Festpreis zwischen 33 und 44 Dollar an und zaubern herzhafte und süße Köstlichkeiten. Da kann der Herd daheim auch mal aus bleiben.

Fresh Homemade Burger. Foto: picjumbo
Bei der Arizona Restaurant Week werden auch frisch zubereitete Burger angeboten. Foto: picjumbo

Ziel der Arizona Restaurant Week ist, es den Bundesstaat als eine der Top-Destinationen in Kulinarik in den USA zu positionieren und zu zeigen, wie vielfältig das Angebot an Speisen und Restaurants in Arizona ist. Und dieses Angebot sollte sich jeder, der in dieser Zeit im Grand Canyon State weilt auch nicht entgehen lassen.

Weitere Informationen

Quelle: Arizona Office of Tourism

Die Arizona Restaurant Week bittet zu Tisch
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen