Die Golf-Elite versammelt sich erstmals in Charlotte

PGA Championship 2017 findet im Quail Hollow Club in North Carolina statt

PGA-Premiere in Charlotte: Die 99. PGA Championship findet von 7. bis 13. August 2017 im Quail Hollow Club in Charlotte statt – eine besondere Ehre für die größte Stadt North Carolinas, die erstmals als Austragungsort für eines der vier großen US-Golfturniere fungiert.

Bis zu 50.000 Zuschauer pro Tag werden zum Finale in Charlotte erwartet, bei dem Vorjahressieger Jimmy Walker zur Titelverteidigung antritt.

Charlotte Skyline vom Little Sugar Creek Greenway, North Carolina, USA. Foto: VisitNC.com
Charlotte Skyline vom Little Sugar Creek Greenway. Foto: VisitNC.com

Quail Hollow ist nach dem legendären Pinehurst No. 2 im Jahr 1936 und dem Tanglewood Park Championship Course in 1974 der dritte Golfplatz in North Carolina, auf dem eine PGA-Meisterschaft veranstaltet wird. Er zählt zu den besten Golfplätzen im Südosten der USA und wurde 1961 von George W. Cobb entworfen.

Vergangenes Jahr überarbeitete Tom Fazio einige Fairways und Grüns signifikant, womit sich der Schwierigkeitsgrad des 18-Loch-Platzes erhöhte. Die letzten drei Löcher stellen eine besondere Herausforderung für die Spieler dar und werden nicht ohne Grund „The Green Mile“ genannt.

Weitere Informationen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Bewerten Sie diesen Beitrag
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*