Bunte Paraden bei der New York City Pride 2022

New Yorks florierende LGBT-Gemeinde feiert mit Festivals und Partys

Sechs Jahre nach der Legalisierung der gleichgeschlechtlichen Ehe im Juni 2011 bleibt New York City weiterhin das bekannteste LGBT-Reiseziel und zieht Besucher aus aller Welt an. Diesen Juni werden bis zu zwei Millionen Teilnehmer an den Paraden und Events erwartet.

Farbenfroher Juni

Die Pride-Feierlichkeiten in New York City sind in der ganzen Stadt erlebbar. Die jährliche Parade schlängelt sich durch das historische Viertel Greenwich Village. Nach der Parade veranstalten Bars und Clubs in ganz Manhattan Blowout-Partys – viele davon erfordern keine große Vorausplanung oder Vorab-Ticketkauf.

Wer nicht bis in die frühen Morgenstunden unterwegs ist, macht einen Spaziergang durch die charmanten, engen Gassen des Village und besucht kultige LGBTQI+-Veranstaltungsorte: Piano-Bars wie Marie’s Crisis and the Duplex, Tanz- und Drag-Clubs wie The Monster and Pieces, Vintage-Tavernen wie Julius oder die Lesbenbars Henrietta Hudson und Cubby Hole.

Rainbow Flag, USA. Foto: Pixabay #13902, CC0
Regenbogen-Flagge. Foto: Pixabay, CC0

New York ist eine kultige Destination für LGBT-Reisen

Von den Pride Events in Manhattan – bei denen bis zu zwei Millionen Besucher erwartet werden – bis hin zu den vielfältigen Feierlichkeiten, die in den Stadtbezirken jenseits von Manhattan ausgetragen werden, ist New York die ideale Destination für Besucher, die nach einer einzigartigen und festlichen Pride Erfahrung suchen.

Die Pride Week begrüßt die reiche Vielfalt und lebhafte Kultur der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transgender-Gemeinschaften in New York City und huldigt den wegweisenden historischen Ereignissen, die in New York City stattgefunden und sich auf die Schwulenrechtsbewegung ausgewirkt haben, wie zum Beispiel das Jubiläum der Unruhen von Stonewall von 1969, die den Grundstein für die moderne Homosexuellen-Bewegung legten.

Die Highlights der Aktivitäten in den Stadtbezirken:

Manhattan

Heritage of Pride organisiert eine Vielzahl der jährlichen Pride Veranstaltungen in Manhattan, zu denen die Pride Rally, The March und das Pride Fest gehören.

  • PrideFest, das jährliche LGBT Straßenfest, das Verkäufer, Entertainer und Aktivitäten für einen Tag voller Freude im Namen der Gleichberechtigung vereint, feiert seinen 28. Geburtstag. PrideFest zieht tausende Besucher von außerhalb an und bringt sie zusammen mit einheimischen Bewohnern und Familien, Firmensponsoren, Gemeindevorsitzenden und örtlichen Geschäftseigentümern. Internationale Auftritte und jede Menge Aktivitäten sorgen für einen Tag voller Spaß und Feier im Namen der Gleichberechtigung. PrideFest findet am Sonntag, den 26. Juni 2022 ab 11 Uhr in der 4th Avenue zwischen East 8th Street und East 13th Street statt. Das Event ist kostenlos und frei zugänglich für alle.
     
  • Die Absicht dieser nun jährlichen Bürgerrechts-Demonstration hat sich ausgeweitet auf die Anerkennung des Kampfes gegen AIDS und die Erinnerung an diejenigen, die aufgrund von Krankheit, Gewalt und Vernachlässigung verloren gingen. Der Festumzug, der zu Feier der homosexuellen Gemeinschaft veranstaltet wird, beginnt am Sonntag, den 26. Juni 2022 um 12 Uhr an der Ecke 25th Street und 5th Avenue und endet in in Chelsea an der Ecke 16th Street und 7th Avenue. Hunderte Nichtregierungsorganisationen, gemeinnützige Unternehmen und Aktivistengruppen, gemeinsam mit vielen bekannten Gesichtern, nehmen jedes Jahr an der March teil. Die Anführer des The March 2022, auch „Grand Marshals“ genannt, sind in diesem Jahr Ts Madison, Punkie Johnson, Schuyler Bailar, Dominique Morgan und Chase Strangio. Mit über 2 Millionen erwarteten Teilnehmern gilt der NYC March der längste Pride Marsch im Land. Der erste NYC Pride March fand 1970, ein Jahr nach den Unruhen in Stonewall, statt und wird als die Geburtsstunde rund der modernen LGBT Bewegung betrachtet.
NYC Pride March, Manhattan, New York City, New York, USA. Foto: NYC & Company/Joe Buglewicz
NYC Pride March in Manhattan. Foto: NYC & Company/Joe Buglewicz
  • Angekündigt als die heißeste Pride Party des Jahres, findet Fantasy Days (früher bekannt als VIP Rooftop Party) auf dem Harbor Rooftop statt (621 W 46th Street). Die Terrasse gilt als einer der exklusivsten Treffpunkte, von dem aus man einen Ausblick über die tollste Stadt der Welt hat. Die Party ist angesetzt für den 25. Juni von 14 bis 22 Uhr.
     
  • Die erste NYC Pride Rally entstand einen Monat nach den Unruhen von Stonewall im Juni 1969 als sich 500 Menschen zu einer „Gay Power“ Demonstration im Washington Square Park versammelten und darauf eine Mahnwache mit Kerzenlicht im Sheridan Square folgte. Die Tradition sich zu versammeln, um sich an den Ursprung der Pride Feier zu erinnern, findet jedes Jahr statt. Die Rally wird am Freitag, den 24. Juni ab 16 Uhr in The Battery (State Street Ecke Battery Place) abgehalten. Der Besuch ist kostenlos und frei zugänglich für alle Besucher.
NYC Pride Rally, Rumsey Playfield, Manhattan, New York City, New York, USA. Foto: NYC & Company/Joe Buglewicz
NYC Pride Rally in Manhattan. Foto: NYC & Company/Joe Buglewicz
  • Teaze (früher bekannt als „Rapture on the River“) ist eine der größten frauenspezifischen Tanzveranstaltungen der Nation. Das Event ist ausschließlich für Frauen und schafft neue Wege, um zusammenzukommen und die Pride zu feiern. Die Party findet am Samstag, den 25. Juni ab 14 Uhr statt.
     

Brooklyn

Der beliebte Stadtteil Brooklyn feiert die Pride Week mit Veranstaltungen vom 6. bis zum 12. Juni 2022.

  • Der Brooklyn Pride 2022 beinhaltet den alljährlich stattfindenden Brooklyn Pride LGBTQIA+ 5K Run am 11. Juni 2022 durch den historischen Prospect Park. Interessenten müssen sich vorab auf anmelden, die Plätze sind auf 500 Teilnehmer begrenzt. Die Läufer können ab 8 Uhr antreten, das Rennen beginnt um 10 Uhr.
     
  • Besucher können am 11. Juni 2022 von 11 bis 17 Uhr auch an dem Brooklyn Pride Festival teilnehmen, das in der 5th Avenue zwischen Union & 9th Street ausgetragen wird.
     
  • Um 19:30 Uhr beginnt dann die Brooklyn Pride Parade am Lincoln Place, zieht weiter entlang der 5th Avenue und endet in der 9th Street.

Queens

  • Am Sonntag, den 5. Juni 2022 veranstaltet der Stadtteil Queens die 30. Queens Pride Parade and Festival von mittags bis 18 Uhr abends in Jackson Heights. Der Umzug startet mittags in der 89th Street und 37th Avenue und folgt der 37th Avenue bis hin zur 75th Street. Das Festival, das um 14 Uhr beginnt, wird bis um 18 Uhr in der 37th Road zwischen der 74th und 77th Street stattfinden.

    Teilnehmer der Parade haben die Möglichkeit „Queenie Awards“ zu gewinnen, die für den besten Einsatz von Farbe bis hin zur besten Drag-Aufführung vergeben werden. Die diesjährige Festivalbühne mit großartigen Talenten überflutet, welche die Vielseitigkeit der Gemeinde widerspiegeln, inklusive Sängern, Comedians, Drag Acts, Tanzgruppen und vielem mehr.

Weitere Informationen

Quelle: NYC & Company

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner