Für Sammler und Liebhaber:
Originale und gebrauchte Kennzeichen sowie Replikate und Deko-Nummernschilder aus dem US-Bundesstaat Florida.

Der US-Bundesstaat Florida verlangte von seinen Einwohnern erstmals im Jahr 1905 die Zulassung ihrer Kraftfahrzeuge. Bevor der Staat im Jahr 1918 begann, Kennzeichen auszugeben, stellten die Zulassungsstellen ihre eigenen Nummernschilder zur Verfügung. Seit 1922 sind Nummernschilder nur an der Heckseite erforderlich.

Der Slogan „Sunshine State“ wurde erstmals im Jahr 1949 verwendet und wurde mit Ausnahme von 1965/66 („400TH ANNIVERSARY“) bis Anfang 1977 auf die Nummerschilder gedruckt. Von April 1977 bis Februar 1979 wurde kein Slogan genutzt.

Seit Februar 1979 ist der Name des Countys auf den Schildern zu lesen. Eine Ausnahme bildet Miami-Dade County: Hier wird seit November 1994 anstatt des County-Namens der Slogan „Sunshine State“ verwendet. Alternativ werden seit 2008 auch Kennzeichen mit dem Slogan „IN GOD WE TRUST“ ausgegeben.

KFZ-Kennzeichen aus...