Für Sammler und Liebhaber:
Originale und gebrauchte Kennzeichen sowie Replikate und Deko-Nummernschilder aus dem US-Bundesstaat New Mexico.

Der US-Bundesstaat New Mexico verlangte von seinen Einwohnern erstmals im Jahr 1912, ihre Kraftfahrzeuge zuzulassen und Nummernschilder zu montieren. Seit 1961 ist nur noch ein Nummernschild hinten erforderlich.

Das erste Nummernschild mit einem Slogan erschien 1932: „SUNSHINE STATE“ war in diesem Jahr auf den Kennzeichen zu lesen. Um den 400. Jahrestag der Expedition von Francisco Vázquez de Coronado zu gedenken, hat man im Jahr 1940 den Slogan „CORONADO CUARTO CENTENNIAL“ verwendet.

Seit 1941 wird durchgehend der Spitzname des Staates auf die Kennzeichen gedruckt: „THE LAND OF ENCHANTMENT“, ab 1952 ohne „THE“.

New Mexico ist übrigens der einzige Staat, der auf seinen Nummernschildern „USA“ angibt, um Verwechslungen mit Mexiko, das im Südwesten angrenzt, zu vermeiden.

KFZ-Kennzeichen aus...