Das Bentonia Blues Festival™ ist das Ziel für Musikpuristen

Zurück zu den Ursprüngen des Blues

Das Bentonia Blues Festival™ auf einer Wiese nahe dem gleichnamigen Ort ist ein Geheimtipp für Musikpuristen. Es findet jedes Jahr im Juni statt.

Während nämlich die E-Gitarren längst die erste Geige im Blues spielen, kommen hier auch solche Musiker zum Zuge, die nach alter Väter Sitte akustisch spielen – ganz so wie zu den Zeiten des Robert Johnson, dessen Grab nahe Greenwood ein Pilgerziel wahrer Fans ist.

Man hört zum Beispiel regelmäßig „Super Chikan“ aus Clarksdale, der seine Gitarren selbst baut, gerne auch mal mit einem alten Kochtopf oder einem Auto-Auspuff als Klangkörper.

Der Mentor des Festivals, Jimmy „Duck“ Holmes, auch bekannt als „500 Pfund Blues“, hatte 1972 die Idee zum ersten Bentonia-Festival und trat seitdem auch immer wieder selbst dort auf.

Das 46. Bentonia Blues Festival findet von 11. bis 16. Juni 2018 statt.

  • 11. bis 15. Juni: Real-Deal-Juke-Joint Nights im ältesten Juke-Joint in Mississippi: Blue Front Cafe, 107 E Railroad Ave, Bentonia
  • Samstag, 16. Juni: ganztägiges Fest auf der Holmes Farm, 313 Wilson-Holmes Road, nördlich von Bentonia
Das Bentonia Blues Festival in Bentonia, Mississippi, USA. Foto: Dawn Rosenberg
Das Bentonia Blues Festival in Bentonia, Mississippi, USA. Foto: Dawn Rosenberg

Weitere Informationen

Das Bentonia Blues Festival™ ist das Ziel für Musikpuristen
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...