Rennen im Wilden Westen: Texas geht in die sechste Formel 1-Runde

„Circuit of the Americas“ - der Alleskönner von Austin

Seit 2012 findet der Große Preis der USA in Austin, Texas statt. Auch in diesem Jahr nehmen die Formel 1 Fans die Zügel wieder in die Hand. Auf der 5,5 Kilometer langen Rennstrecke mit einem Höhenunterschied von etwa 40 Metern wird am 22. Oktober 2017 erneut um den „Großen Preis der USA“ gekämpft.

Mit 20 Rennen in 20 Ländern ist der „Circuit of The Americas“ (COTA) der einzige Gastgeber des F1 Grand Prix in den Vereinigten Staaten von Amerika. Letztes Jahr waren über 260.000 Gäste live dabei und somit war der Große Preis von Austin eines der meistbesuchten F1 Grand Prix-Rennen in der Saison 2016. Im letzten Jahr gewann Lewis Hamilton im Mercedes das Rennen.

Rennen auf dem Circuit of the Americas, Austin, Texas, USA. Foto: Circuit of the Americas
Rennen auf dem Circuit of the Americas. Foto: Circuit of the Americas

Die Strecke wurde für zehn Jahre fest in den Rennkalender der Formel 1 integriert. Der „Formula 1 United States Grand Prix™“ zieht an einem Rennwochenende mehr als 200.000 Besucher nach Austin. Weitere 500 Millionen Zuschauer in über 190 Ländern schauen auf den Bildschirmen zu.

Aber nicht nur dadurch rückt die Stadt Austin immer mehr ins Rampenlicht. Die texanische Hauptstadt bietet neben der Formel 1 den Besuchern aus aller Welt eine zentrale Lage, warmes Klima und Ihre weltbekannte Musikszene.

Rund um das Rennwochenende wird ein großes Rahmenprogramm geboten. Ganz Austin feiert mit Bühnen für Liveauftritte, kulinarischen Feinheiten von lokalen Restaurants und Pubs sowie einem Kunstwerkmarkt von lokalen Künstlern. Dieses Jahr treten Justin Timberlake und Stevie Wonder auf.

Weitere Informationen

Rennen im Wilden Westen: Texas geht in die sechste Formel 1-Runde
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*