Philadelphia International Festival of the Arts

Festival für Kunstfreunde, Musikliebhaber und Tanz- und Artistikfans

Artisten und jede Menge Kunst – Philadelphia feiert ein hervorragendes Kunstfestival: das Philadelphia International Festival of the Arts (PIFA 2018).

Vom 31. Mai bis 10. Juni 2018 wird die Metropole an der Ostküste der USA zu einem Mekka für Kunstfreunde, Musikliebhaber und Tanz- und Artistikfans. Zahlreiche regionale Veranstaltungsorte verwandeln sich in Schauplätze und Bühnen für Aufführungen und Ausstellungen während des Festivals.

Das Philadelphia International Festival of the Arts (PIFA 2018) bietet ein buntes Kaleidoskop verschiedenster Genres, darunter Musik, Kunst, Tanz, Literatur, Film, Wissenschaft, Architektur und Mode.

The Kimmel Center for the Performing Arts, Philadelphia, Pennsylvania, USA. Foto: Paul Loftland for PHLCVB
The Kimmel Center for the Performing Arts in Philadelphia. Foto: Paul Loftland for PHLCVB

Ins Leben gerufen wurde das Festival vom Kimmel Center for the Performing Arts im Frühjahr 2011. Die mehrere Millionen Dollar teure Veranstaltung ist eine Gemeinschaftsarbeit von mehr als 100 regionalen Partnern aus Kunst und Kultur. Insgesamt stehen über 50 Events und Präsentationen auf dem Programm (kostenfreie und auch eintrittspflichtige).

Weitere Informationen

Quelle: Fremdenverkehrsbüro Pennsylvania

Philadelphia International Festival of the Arts
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen