Großes Spektakel beim ältesten Rodeo der Welt in Prescott, Arizona

130th annual World’s Oldest Rodeo®

Als 1888 die ersten jungen Cowboys in der Rodeo-Arena in Prescott ihr Können unter Beweis stellten, ahnte wohl noch niemand, dass hier eine über Jahrzehnte andauernde Tradition entstand. Heute gilt die Veranstaltung auf dem Prescott Rodeo Ground als die älteste ihrer Art und hat sich als wahrer Publikumsmagnet etabliert.

Was viele nicht wissen: Nur ein paar Stunden von Prescott entfernt liegt das weniger bekannte Städtchen Payson, das ebenfalls den Titel „weltältestes Rodeo“ für sich beansprucht. Seit 1884 sollen hier bereits die Wettkämpfe stattfinden. Auch heute noch werden an jedem dritten Wochenende im August beim „besten kleinen Rodeo“ die Gatter geöffnet.

Welches Fest nun wirklich älter ist, ist Auslegungssache. Fest steht: Arizona ist die Heimat des Rodeos.

American Flag, World’s Oldest Rodeo®, Prescott, Arizona, USA. Foto: Miller Photo
World’s Oldest Rodeo® in Prescott. Foto: Miller Photo

Vom 28. Juni bis 4. Juli 2018 erleben Besucher beim 131. World’s Oldest Rodeo® ein Komplett-Programm an Rodeo-Shows von waghalsigen Bullenritten über Wildpferde-Rennen bis hin zu mitreißenden Rodeo-Tänzen zu waschechter Country-Musik.

Tapfere Cowboys schwingen sich auf die Rücken wilder Bullen, um ihr Können und ihren Mut unter Beweis zu stellen. Im Gegensatz zu jedem anderen Sport, geht es im Rodeo um Fähigkeiten, die im wirklichen Leben ihre Anwendung finden, nämlich in der Viehzucht. So sind ein zäher Geist sowie athletische Fähigkeiten unabdingbar und werden in den Rodeo-Wettkämpfen demonstriert.

Bull Riding, World’s Oldest Rodeo®, Prescott, Arizona, USA. Foto: Miller Photo
Bullenreiten beim World’s Oldest Rodeo® in Prescott. Foto: Miller Photo

Besucher können sehen, wo es die wütendsten Stiere und die besten Stierbezwinger gibt und welche Stiere ihre Hufe wieder so sehr in den Boden pressen, dass der Sand in Wolken aufwirbelt. Das Spektakel wird von Showelementen mit Clowns und Artistik begleitet.

Nachwuchscowboys und -girls dürfen erste Erfahrungen beim Happy Hearts Rodeo sammeln und anschließend bei der Kiddie Parade ihre Outfits im Western Style präsentieren.

Team Roping, World’s Oldest Rodeo®, Prescott, Arizona, USA. Foto: Miller Photo
Kälberfangen beim World’s Oldest Rodeo® in Prescott. Foto: Miller Photo

Das Spektakel wird außerdem von einem bunten Programm begleitet. Artisten, Paraden und Kunsthandwerk laden zum Verweilen ein.

Wem noch der stilechte Cowboylook fehlt, der findet auf dem Kunst- und Handwerkermarkt des World’s Oldest Rodeo® die passenden Accessoires. Zur prunkvollen Prescott Frontier Days Parade versammeln sich alle Besucher, um die mutigen Reiter und deren Pferde zu bewundern.

Seit 1888 findet das Rodeo nun in Prescott statt und wird jährlich größer. So gilt Prescott als Heimat des echten Rodeos. Ein absolutes Muss für jeden Wild West Fan.

Saddle Bronc Riding, World’s Oldest Rodeo®, Prescott, Arizona, USA. Foto: Miller Photo
Reiten von Wildpferden beim World’s Oldest Rodeo® in Prescott. Foto: Miller Photo

Weitere Informationen

Quelle: Arizona Office of Tourism

Großes Spektakel beim ältesten Rodeo der Welt in Prescott, Arizona
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen