Thanksgiving in Kansas und Oklahoma

Zu Thanksgiving werden frische Truthähne zubereitet

Thanksgiving, das amerikanische Erntedankfest, ist nicht mehr weit entfernt und damit rücken die turkeys wieder in den Blickpunkt. An die 46 Mio. Puten, wie man die Haustruthühner auch nennt, sollen angeblich in den USA jedes Jahr in Brätern oder auf Grills landen.

Gut haben es dagegen die Vögel im Landkreis Roger Mills im Westen von Oklahoma, wo nach der jüngsten Vogelzählung des U.S. Geological Survey statistisch gesehen die meisten frei lebenden Truthühner leben! Überhaupt stehen Kansas und Oklahoma auf der Top-10-Liste ganz oben, was die Zahl der wilden Puten angeht.

Animal Turkey Truthahn Farm Thanksgiving. Foto: Pixabay #72771, CC0
Truthühner in Kansas und Oklahoma (Symbolbild). Foto: Pixabay, CC0

Truthahnbraten an Thanksgiving

Während sich im altehrwürdigen Eldridge Hotel in Lawrence, Kansas beim Thanksgiving Buffet die Tische biegen, wird in dem von „Amish People“ – einer deutschstämmigen, protestantischen Glaubensgemeinschaft – bewohnten Ort Yoder in Kansas zwar ebenso reichlich, aber insgesamt bescheidener getafelt: bereits am ersten Samstag im November beim Yoder Turkey Dinner.

Bei Billy Sims BBQ, einer in Tulsa gegründeten, mittlerweile überall in Oklahoma und Kansas zu findenden Kette, gibt es angeblich den besten smoked turkey weit und breit, zum Beispiel als saftiges Sandwich.

In Sterling, Kansas, schließlich ist es seit 1978 eine Tradition, dass der ganze Ort Thanksgiving gemeinsam feiert: Auch heuer bereitet man dort wieder ein Erntedank-Mahl für 500 bis 700 Leute zu. Wild Turkeys wird man dort wohl eher nicht antreffen…

Turkey Truthahn Thanksgiving Christmas. Foto: Pixabay #218742, CC0
Zu Thanksgiving werden auch in Kansas und Oklahoma Truthähne zubereitet. Foto: Pixabay, CC0
Thanksgiving in Kansas und Oklahoma
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...