Vista Point Reiseführer Great Lakes

Abwechslungsreiche Routen an den Großen Seen

Wie ein Ahornblatt erstrecken sie sich über den nordamerikanischen Kontinent – die Großen Seen zwischen den USA und Kanada. Sie sind den meisten Amerikabesuchern unbekannt, obwohl sich an ihren Küsten einige der schönsten und interessantesten Plätze des Landes finden.

Great Lakes - VISTA POINT Reiseführer Reisen Tag für TagIm Herzen Amerikas faszinieren wilde Nationalparks wie der Isle Royale National Park im Lake Superior, romantische Strände entlang dem Lake Michigan, die tosenden Wassermassen der Niagarafälle, lebhafte Badeorte wie Grand Bend am Lake Huron, europäisch anmutende Universitätsstädte wie Ann Arbor und Madison und historische Gedenkstätten wie die erste Ölmine und »Onkel Toms Hütte« in Ontario (Kanada).

Kulturell Interessierte kommen beim Shakespeare Festival in Stratford (Kanada) auf ihre Kosten, bei Besuchen von Häusern des »amerikanischsten« Architekten Frank Lloyd Wright, bei Konzerten in Chicago oder Cleveland, den Museen von Toronto und Detroit oder in der Rock’n’Roll Hall of Fame in Cleveland. Die Shopping-Fans sind in der Mall of America bei Minneapolis richtig, und wer pulsierende Großstädte mit multikultureller Szene und herausragender Architektur sucht, erlebt diese in Chicago und Toronto. Traditionelles US-amerikanisches Kleinstadtleben findet man am Mississippi.

Über den Reiseführer Great Lakes

Reisen Tag für Tag heißt: Wir legen einen roten Faden aus, eine perfekte Route, die dabei hilft, das Reiseziel zu entdecken. Der Reiseführer kennt für jeden Tag die Hits und die leisen Geheimnisse, er verführt zum Anhalten, wo andere vorbeifahren. Er hat die besten Tipps für Restaurants, Cafés, Museen und Hotels auf Lager. Kurzum, er bringt seine Leser an aufregende und auch abgelegene Orte – überall dorthin, wo sich das Wesen des Landes offenbart.

Die Routen:

Der Reiseführer Great Lakes stellt drei abwechslungsreiche Routen vor, für die man jeweils mindestens acht bis zehn Tage einplanen sollte. Alle Routen beginnen in oder nahe Chicago und sind miteinander verknüpft und berühren sich, sodass man sich problemlos eine mehrwöchige Reise zusammenstellen kann.

Route 1: Ein See: Rund um den Lake Michigan
Route 2: Zwei Seen: Quer durch Wisconsin – Vom Lake Michigan zum Lake Superior
Route 3: Drei Seen: Chicago – Toronto und zurück, vorbei an Lake Erie, Lake Ontario und Lake Huron

Die Routen haben eines gemeinsam: Sie erschließen faszinierende Landschaften und Städte an den Great Lakes im Herzen Amerikas. Und sie sind Vorschläge der Autoren. Natürlich kann man auch länger an einem Ort verweilen. Benutzen Sie die Routen und Wegbeschreibungen als Bausteine und basteln Sie sich Ihren persönlichen idealen Aufenthalt.

Die Reportagen:

Die mit knapp 200 Farbfotos reich bebilderten Reportagen zu jedem Reisetag folgen dem Prinzip des wandernden Blickpunkts. Sie bringen dem Leser Geschichte, Natur und Menschen nahe und wecken die Entdeckerlust.

Damit nichts schiefgeht, helfen Routenkarten, detaillierte Streckenprotokolle mit Angabe von Entfernungen und Serviceadressen bei der Planung. Ein ausführlicher Serviceteil hält alles Wissenswerte für die Reiseplanung sowie Sprachhilfen bereit. Die 22 Detailkarten im Reiseführer sorgen für eine gute Orientierung vor Ort.

Great Lakes - VISTA POINT Reiseführer Reisen Tag für Tag

Great Lakes - VISTA POINT Reiseführer Reisen Tag für Tag
  • Abwechslungsreiche Routen an den Großen Seen
  • reich bebilderte Reportagen
  • Detaillierte Streckenprotokolle
  • Umfangreicher Serviceteil
Bei Amazon kaufen!22,95 € inkl. USt. zzgl. Versandkosten
Vista Point Reiseführer Great Lakes
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*