Buntes Treiben beim Capital Pride in Washington DC

Einzigartiges Erlebnis und pulsierendes Nachtleben

Washington DC ist ohne Zweifel das Zentrum der Macht in den USA, doch ist die Hauptstadt trotz aller Politik längst nicht so zugeknöpft, wie manche glauben mögen. „DC“ ist Schmelztiegel der Kulturen, Stadt der Vielfalt und als solche offen für alle Menschen, unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht oder sexueller Ausrichtung.

Farbe bekennen beim „Capital Pride“

Capital Pride“ zieht vom 10. bis 12. Juni 2022 wieder zahlreiche Besucher nach Washington DC. Dieses Jahr wird unter dem Motto „reUnited” gefeiert.

Die aus Schwulen, Lesben, Bi- und Transsexuellen bestehende LGBT-Szene hat ihren festen Platz in der weltoffenen US-Hauptstadt – dies bringt die Metropole in ihrer jährlichen Capital Pride Celebration zum Ausdruck und setzt damit ein Zeichen für Toleranz. Das jährliche Festival zählt in den USA zu den größten Veranstaltungen dieser Art und wird auch in diesem Jahr wieder die Straßen des Stadtviertels Dupont Circle mit buntem Treiben füllen.

Highlights des Festivals sind die Opening Party am Freitag, den 10. Juni und die große Pride Parade, die am Samstag, den 11. Juni 2022, fast drei Kilometer durch das Zentrum der Hauptstadt zieht. Der bunte, musikalisch umrahmte Umzug mit 180 Wagen und Gruppen startet um 15:30 Uhr in der 14th Street Ecke T Street.

Zu den weiteren angesagten Events zählen die „Pride Block Party“ am 11. Juni, und der „ReMIX! The Capital Pride Official Parade After-Party“.

Rainbow Flag, USA. Foto: Pixabay #13902, CC0
Regenbogen-Flagge. Foto: Pixabay, CC0

LGBT-Szene in Washington D.C.

Die LGBT-Szene in der US-Hauptstadt bietet zahlreiche Nachtlokale wie die Downtown Dance Boutique, die sich selbst als größter Gay-Tanzclub der Stadt bezeichnet, oder die Bar Cobalt in Dupont Circle, die nicht minder Gelegenheit zum ausgelassenen Feiern bietet.

Ein Erlebnis ist auch die Drag King Show im „Phase 1“, das seit 1970 Gäste mit Indie- und Punk-Rock begeistert. The Cirque Sunday Brunch at Sax verbindet kulinarische Genüsse mit einer Burlesque-Performance.

Dupont Circle ist lebendig und frech, die lockere Atmosphäre zieht nicht nur die Gay Community magisch an, sondern ist besonders bei jungen Leuten und all jenen äußerst beliebt, die abseits der Weltpolitik DC von der sympathischen Seite kennenlernen möchten.

Das trendige Stadtviertel ist ebenso bekannt für seine vielfältige Bar- und Clubszene wie für seine kleinen Boutiquen und Kunstgalerien. Viele Shops, Boutiquen und Restaurants in Dupont Circle werden übrigens von Mitgliedern der LGBT-Gemeinde geführt.

Dupont Circle, Washington DC, USA. Foto: Destination DC
Dupont Circle. Foto: Destination DC

Weitere Informationen

Quelle: Capital Region USA

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner