Haarsträubende Flugmanöver bei der Yuma Airshow in Arizona

Die längste „Wall of Fire“

Im März startet in Arizona wieder die berühmte MCAS Yuma Airshow auf der Marine Corps Air Station. Was 1962 als kleines Gemeinde-Event begann, ist heute eine der größten jährlichen Luftfahrtshows in den Staaten.

Mehr als 35.000 Fans der zivilen und militärischen Luftfahrt werden aus aller Welt zu der spektakulären Veranstaltung am 17. März 2018 in Yuma erwartet. Im Mittelpunkt stehen verschiedenste Flugzeugtypen und ihre wagemutigen Piloten, die bei haarsträubenden Flugmanövern ihr Können unter Beweis stellen.

USA Flags Jets Flag Airshow Sky. Foto: Pixabay, CC0
Waghalsige Piloten zeigen spektakuläre Flugmanöver

Es wird unter anderem eine F-35B Lightning II zu sehen sein, das Patriots Jet Team und eine HH-1N Search & Rescue Demonstration.

Der absolute Höhepunkt ist jedoch der Guinness Weltrekordversuch, die längste Mauer aus Feuer zu erschaffen. Dafür müssen die Veranstalter den eigenen Rekord von 2009 schlagen. Damals erreichte die „Wall of Fire“ eine Länge von 3.102 Metern und eine Höhe von fast 43 Metern. Das Patriots Jet Team wird es sich selbstverständlich nicht nehmen lassen, die Feuerwand zu überfliegen.

Weitere Informationen

Haarsträubende Flugmanöver bei der Yuma Airshow in Arizona
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen