Bootsmessen in Annapolis zeigen Highlights des Wassersports

Von maritimen Oldtimern bis zu Super-Yachten

In der Segelhauptstadt Amerikas gibt es das ganze Jahr über fantastische Segelboote, große und kleine Yachten oder Motorboote zu sehen. Im Oktober wird der Hafen von Annapolis aber besonders reich gefüllt.

Rund 50.000 Besucher werden zu den Bootsmessen „U.S. Sailboat Show“ und „U.S. Powerboat Show“ in Annapolis erwartet. Beide zählen zu den bedeutendsten Messen der USA auf dem Gebiet.

Beide Shows, die nunmehr im 47. Jahr regelmäßig an der Chesapeake Bay stattfinden, präsentieren die gesamte Welt des internationalen Wassersports mit ehrwürdigen Oldtimern und modernsten Super-Yachten, deren Kaufpreise sich im oberen zweistelligen Millionenbereich bewegen.

United States Sailboat Show

Vom 5. bis 9. Oktober 2017 dreht sich in Annapolis alles um die neuesten Segelschiffe, die sich im Hafen der Stadt einfinden. Die „United States Sailboat Show“ zieht jährlich über 50.000 Besucher aus aller Welt an, die unbedingt einen Blick auf die größten und teils ungewöhnlichen Segler werfen wollen.

United States Sailboat Show, Annapolis, Maryland, USA. Foto: www.VisitAnnapolis.org
United States Sailboat Show in Annapolis. Foto: www.VisitAnnapolis.org

United States Powerboat Show

Im Anschluss findet vom 12. bis 15. Oktober 2017 die „United States Powerboat Show“ statt. Von luxuriösen Motoryachten bis zu Hochleistungs- und Fischerbooten – hier können die neuesten Modelle und Klassiker bestaunt werden. Beide Veranstaltungen sind die größten und ältesten Ausstellungen, die sich direkt auf dem Wasser präsentieren.

Weitere Informationen

Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen