Weißkopfseeadler in Arizona hautnah erleben

Per Bahn haben Besucher die Gelegenheit, Adler in freier Wildbahn zu beobachten

Die Verde Canyon Railroad geht noch bis Mai auf Weißkopfseeadler-Safari. Mit ihrer majestätischen Erscheinung und den eleganten Flugbewegungen beeindrucken die Weißkopfseeadler Groß und Klein.

Mit der Verde Canyon Railroad auf Weißkopfseeadler-Safari. Clarkdale, Arizona. Foto: Arizona Office of Tourism
Mit der Verde Canyon Railroad auf Weißkopfseeadler-Safari. Foto: Arizona Office of Tourism

Die seltenen Greifvögel brüten jedes Jahr in den roten Felsen des Canyons. Dabei errichten sie riesige Nester in großen Höhen. Nur bei einer Zugreise haben Besucher allerdings die Gelegenheit, die Adler und deren Nachwuchs in freier Wildbahn zu beobachten. Die meisten Zugänge zum Canyon sind nämlich während der Brutsaison geschlossen, um die majestätischen Vögel nicht zu stören – einzige Ausnahme ist die Eisenbahn.

Seit mehr als 100 Jahren rattern die Loks nun schon durch die Schlucht, sodass sich die Tiere längst daran gewöhnt haben. Die Fahrten mit historischen Panoramawagons starten vom Depot in Clarkdale.

Bald Eagle Bird Animal. Foto: Pixabay #50028, Public Domain
Die Verde Canyon Railroad bietet die Möglichkeit, Adler in freier Wildbahn zu beobachten. Foto: Pixabay, CC0

Mit einer Körperlänge von bis zu 90 Zentimetern und einer Flügelspannweite von bis zu 2,50 Meter sind Weißkopfseeadler nach dem Kalifornischen Kondor die größten Greifvögel Nordamerikas. Der Wappenvogel der USA war ursprünglich in ganz Nordamerika verbreitet. Durch Bedrohungen durch den Menschen ist er heute vor allem in Kanada, an der Ost- und Westküste der USA sowie in Alaska zu finden. Gerade aufgrund dieses Artenrückgang ist es besonders wichtig, Touristen für diese imposanten Tiere zu sensibilisieren.

Weitere Informationen

Quelle: Arizona Office of Tourism

Weißkopfseeadler in Arizona hautnah erleben
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*