Jetski-Weltmeisterschaften auf dem Lake Havasu

Spannende Wasserkämpfe bei den IJSBA World Finals

Spektakuläre Stunts und spannende Wasserwettbewerbe: Die besten Jetski-Fahrer der Welt werden im Herbst am Lake Havasu erwartet. Seit nunmehr 41 Jahren werden die internationalen Jetski-Weltmeisterschaften, die von der International Jet Sports Boating Association (IJSBA) veranstaltet werden, im Bundesstaat Arizona ausgetragen.

Wassersportfans aufgepasst!

Rasant und turbulent geht es bei den IJSBA World Finals vom 1. bis 9. Oktober 2022 in Lake Havasu City zu. Bei diesem prestigeträchtigen Wettbewerb dreht es sich alles um den Wassersport, genauer gesagt den Jet Ski. In verschiedenen Disziplinen werden Profis, Amateure und Junioren aus mehr als 50 Nationen in verschiedenen Wettkämpfen messen und auch um den begehrten Weltmeistertitel kämpfen.

Zwei Wettbewerbe stehen im Mittelpunkt. Beim Closed Course Racing müssen die Teilnehmer sich in einem Bojenparkour bewähren, während die Freestyler versuchen, mit waghalsigen Tricks und Stunts die Jury zu überzeugen.

Jet Ski Sport Water Splash. Foto: Pixabay #288104, CC0

Zudem präsentieren internationale Anbieter auf der Wassersportmesse die neuesten Wasserfahrzeuge, Lifestyle-Produkte und Weltneuheiten.

Wer während der Woche gleich mehrere Wettkämpfe sehen möchte, sollte am besten auch vor Ort übernachten. So haben Besucher die Möglichkeit, im luxuriösen London Bridge Resort eine Unterkunft zu finden, wo auch die Siegerehrung mit der anschließenden Party stattfindet.

Aber auch andere Höhepunkte wie die IJSBA Parade der Nationen unter der historischen London Bridge werden für Aufmerksamkeit sorgen. Der Unternehmer Robert McCulloch kaufte die englische Brücke 1968 der britischen Hauptstadt ab und transportierte die Einzelteile nach Arizona. Drei Jahre dauerte es, bis die Brücke vollständig wieder aufgebaut war. Heute ist sie nach dem Grand Canyon die meist besuchte Attraktion von Arizona.

London Bridge, Lake Havasu City, Arizona, USA. Foto: usa-reisetraum.de
London Bridge in Lake Havasu City. Foto: usa-reisetraum.de

Die IJSBA World Finals gehören zu den größten Wettkämpfen ihrer Art, zu denen nur die besten Jetski-Bezwinger antreten dürfen – und das seit Beginn an in Lake Havasu am Crazyhorse Campground and Resort. Der Eintritt ist frei – lediglich um einen guten Platz zum Schauen sollten sich Besucher rechtzeitig kümmern.

Weitere Informationen

Quelle: Arizona Office of Tourism

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit dem Absenden eines Kommentars stimmst du unserer Datenschutzerklärung und der Speicherung von dir angegebener, personenbezogener Daten zu.

Die Kommentare werden vor der Freischaltung geprüft. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung eines Kommentars.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner