Neuigkeiten aus Hawaii für 2016

Rund um Hotels, Restaurants, Ausstellungen und Attraktionen

Damals, jetzt und morgen: Hawai’i steht 2016 ganz im Zeichen von Jubiläen und Gedenkfeiern wie dem Jahrestag der bedeutsamen Schlacht um Pearl Harbour oder dem 100. Geburtstag des Hawai’i Volcanoes National Park. Doch auch die Zukunft wird gefeiert: Neuheiten zu Hoteleröffnungen, Attraktionen, Ausstellungen und anderen Highlights sind spruchreif.

Hotels

  • Four Seasons Resort, Lāna‘i
    Anfang Februar wurde das Four Seasons Resort Lāna‘i nach umfangreicher, mehrerer Millionen Dollar teuren Renovierung wiedereröffnet. Das Resultat: 217 umgestaltete Gästezimmer mit 51 Suiten, neugestaltete Lobby- und Sitzbereiche sowie zusätzliche Restaurants wie das preisgekrönte NOBU Lāna’i und das ONE FORTY American Steak, Hawaiian Seafood. Zudem verfügt das Hotel über neue Pools, ein renoviertes Spa, luxuriöse Boutiquen mit den Marken Missoni und Jimmy Choo sowie der Lāna‘i Collection, einen komplett neu ausgestatteten Pro Shop beim Nicklaus Signature Manele Golf Course (18 Loch) und eine zusätzliche Luxusflotte für Transfers.
     
  • Hilton Garden Inn Kaua‘i Wailua Bay, Kaua‘i
    Mit der Neueröffnung im April wird das Hilton Garden Inn Kaua‘i zum ersten Hilton Garden Inn in Hawai’i. Das Strandresort mit 216 Zimmern befindet sich am 3-5920 Kūhiō Highway, wo der berühmte Wailua River in den Pazifik mündet, und damit in unmittelbarer Nähe zur Wailua Bay. Das Haus verfügt über ein Fitnessstudio mit zwei Außenpools, einen Whirlpool und einen Spielplatz in der Nähe des Wander- und Radwegs Ke Ala Hele Makalae entlang der Ostküste.
     
  • The Ritz-Carlton Residences, Waikīkī Beach, O‘ahu
    Der erste Teil der Ritz-Carlton Residences am Waikīkī Beach auf O’ahu öffnet seine Pforten dieses Frühjahr. Gäste bekommen unbegrenzten Zugang zum Spa sowie zum Fitnesscenter, zur Kids Lounge, zum Entertainment Center sowie zu den zwei Pools mit Meerblick, wo Genussfreunde ihren Durst und Hunger an der Bar und mit Barbecues stillen können. Der „Ostturm“ soll 2018 fertiggestellt werden.
     
  • Four Seasons Resort O‘ahu at Ko Olina, O‘ahu
    Die hohe Nachfrage überzeugt: Das Four Seasons Resort O‘ahu at Ko Olina wird zum fünften Hotel der Four Seasons Hotels and Resorts in Hawai’i. Mit 358 luxuriösen Zimmern, darunter 52 Suiten, einem Spa- und Wellnessbereich sowie Gesundheitscenter und Tennisplätzen ist die Eröffnung für Juni geplant. Zudem verfügt das Resort über fünf Restaurants und Lounges: Ein italienisches Restaurant, die Fish House & Bar, ein panasiatisches Lokal, das Waterman Bar & Grill sowie das Hokulea Café & Lounge.
     
  • DoubleTree by Hilton, Hawai‘i Island
    Als Resultat einer 20 Millionen US-Dollar teuren Renovierung des Hilo Naniloa Hotel and Golf Club feiert das DoubleTree by Hilton in Hilo auf Hawai‘i Island im Oktober 2016 große Neueröffnung. Das Hotel besticht unter anderem durch Strandrestaurant, Poolbar, Fitnesscenter und Konzertsaal. Das Anwesen besteht aus drei Türmen und bietet Gästen ein luxuriöses, erholsames und unterhaltendes Umfeld.
Front Street in Lahaina auf Maui, Hawaii, USA. Foto: Hawaii Tourism Authority (HTA) / Tor Johnson
Auf Hawaii ist immer etwas geboten. Foto: Hawaii Tourism Authority (HTA) / Tor Johnson

Dining

  • Ai Love Nalo, O‘ahu
    Im Februar wurde das neue vegane Restaurant Ai Love Nalo unter der Leitung von Malia Smith eröffnet. Die Philosophie des Lokals: Gesundes Essen mit Zutaten von lokalen Farmen für Jedermann! Sowohl Veganer als auch Vegetarier kommen in den Genuss von Köstlichkeiten wie Kaukau Luau (lokal angebaute Okinawa-Kartoffel, Tofu und verschiedene lokale Gemüsesorten getränkt in cremiger Kokosnuss auf Ti-Blättern) und Tofu Poke Bowl (lokal hergestellter Tofu, Algen, grüne Zwiebeln, Avocado, und Furikake). Salate, Sandwiches, Smoothies und frische Backwaren runden die Speisekarte ab. (ailovenalo.com)
     
  • Tasting Kaua‘i in Zusammenarbeit mit dem St. Regis Princeville, Kaua‘i
    Tasting Kaua‘i präsentiert das St. Regis Princeville Resort als einen von sechs Stopps bei der North Shore Food Tour auf Kaua‘i. Besucher genießen einen herrlichen Ausblick auf Hanalei Bay mit dem Mount Makana im Hintergrund, während sie sich durch verschiedene kulinarische Highlights aus saisonalen Produkten probieren. Die besten Köche des Resorts kommen vorbei, um die Gäste persönlich zu begrüßen und ihnen Geschichten aus ihrer Küche zu erzählen. Teilnehmer sind KG Beachside Tapas mit Chefköchin Noelani Planas, die St. Regis Bar mit Konditormeisterin Heather Campbell, Kauai Grill mit Sous-Chef Maxime Michaud sowie Nalu Kai mit Chefköchin Noelani Planas. Tasting Kaua‘i ermuntert Besucher, heimische Produkte zu kaufen und in die Kultur der Insel einzutauchen. (tastingkauai.com)
     
  • Ka‘ana Kupboard Cooking Classes mit Chefkoch Ben Marquez, Maui
    Im Andaz Maui at Wailea Resort gibt es ganz neu die „Ka‘ana Kupboard“ Kochkurse unter der Leitung von Küchenchef Ben Marquez. Beim gemeinsamen Kochen mit Marquez lernen die Schüler vom Besten und perfektionieren ihre Kochkünste. Jedes Seminar konzentriert sich auf ein anderes Thema: Von „Backyard Barbecue” über „Saucy Sauces” und „Modern Lū‘au” bis hin zu „Shop like a Chef” ist diese Erfahrung perfekt für Urlauber, die sich Wissen über die regional hawaiianische Küche aneignen möchten.

Attraktionen und Unterhaltung

  • Die preisgekrönte LEGO® Brick Art Ausstellung, demnächst im McBryde Garden auf Kaua‘i
    Mehr als eine Viertelmillion LEGO-Steine werden für die rekordbrechende Ausstellung im McBryde Garden vom 8. Mai bis zum 10. Juli 2016 auf die Garteninsel geliefert. Die Wanderausstellung des Künstlers Sean Kenney präsentiert mehr als 14 naturthematische Skulpturen, die aus über 378.000 individuellen LEGO-Steinen erstellt wurden. Zum ersten Mal sind die Kunstwerke diesen Frühling in Hawai’i zu sehen, im National Tropical Botanical Garden (NTBG) auf Kaua’i. Die Ausstellung wird von zahlreichen Events, Wettbewerben und Filmnächten begleitet. (ntbg.org/natureconnects)
     
  • International Marketplace, O‘ahu
    Ende August eröffnet der International Market Place als eine Art Wiederbelebung des berühmten Waikīkī International Market Place, der 2014 geschlossen wurde. Der neue Marktplatz versteht sich als Tribut an die Vergangenheit – mit unverwechselbarem, hawaiianischen Design, das auf Waikīkī’s kulturelle Geschichte verweist. Mit ausgezeichneten Spitzenköchen und großen Marken soll der Platz zu Waikīkī’s angesagtestem Hotspot für Restaurants und Shopping werden. Im November letzten Jahres kündigte das mit einem Michelin Stern prämierte Restaurant Yauatcha an, dass es als eines von zehn Restaurants beim International Market Place Projekt teilnehmen wird. (shopinternationalmarketplace.com)
International Market Place, Waikiki, Honolulu, Oahu, Hawaii, USA. Foto: Taubman Centers
Entwurf des International Market Place in Waikiki, Honolulu. Foto: Taubman Centers

Flüge

  • Hawaiian Airlines mit zwei neuen Flugrouten von Hawai‘i Island
    Ab dem Sommer 2016 nimmt Hawaiian Airlines seine saisonalen Nonstop-Verbindungen zwischen Kona und Los Angeles viermal pro Woche sowie zwischen Kona und Oakland dreimal pro Woche wieder auf. Zwischen Mai und September bringt der Airbus A330 bis zu 294 Passagiere zum Kona International Airport. (hawaiianairlines.com)
     
  • Maverick Helicopters mit zwei neuen Flügen ab Maui
    Seit dem 1. April fliegt Maverick Helicopters mit zwei neuen Heli-Touren ab Maui. Die Sunset Odyssey Tour führt bei Sonnenuntergang zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Maui, Moloka‘i und Lāna’i, während die Aloha Adventure Tour einige der berühmtesten Orte auf Maui aus der Luft präsentiert. Bei jeder Reise genießen Passagiere ihren Flug in einem der sichersten und gemütlichsten Tourismus-Helikopter der Welt – dem Airbus EC130 ECO-Star. (flymaverick.com/maui)

In Gedenken an Pearl Harbor

Bei allen Neuheiten, denen Hawai’i entgegenblickt, gedenkt die Inselgruppe aber auch der Vergangenheit:

  • Pearl Harbor 75th Anniversary Parade, 7. Dezember 2016
    2016 markiert den 75. Jahrestag des Bombenangriffs auf Pearl Harbor vom 7. Dezember 1941. Mit dem Ziel, an die Vergangenheit im Zweiten Weltkrieg zu erinnern und gleichzeitig die Zukunft zu feiern, zollt die Pearl Harbor Memorial Parade den Überlebenden, den Veteranen, den Soldaten und deren Familien größten Respekt. Die Feierlichkeiten auf O’ahu beginnen um 17 Uhr mit der Eröffnungszeremonie am Fort DeRussy Park, erstrecken sich entlang der Kalākaua Avenue und enden schließlich am Honolulu Zoo. (pearlharborparade.org)

Quelle: Hawaii Tourism Europe

Neuigkeiten aus Hawaii für 2016
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen