Panama City Beach spuckt große Töne beim Seabreeze Jazz Festival

Sonne, Strand und sanfter Sound

Ein idyllischer Ort im Norden Floridas wird jedes Frühjahr zu einem Mekka für Musikfans: Vom 24. bis 28. April findet zum 21. Mal das fünftägige Musikfestival Seabreeze Jazz Festival im Pier Park Amphitheater in Panama City Beach statt.

Als eines der beliebtesten Jazzevents des Landes lockt das Seabreeze Jazz Festival jährlich über 20.000 Besucher aus Kanada, den Vereinigten Staaten und Europa an den Golf von Mexiko. Der Ort des Geschehens, das große Amphitheater im Pier Park, gehört zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Stadt und bietet bis zu 7.500 Besuchern Platz. Die restlichen Festivalgäste können der Musik entspannt auf der etwa vier Hektar großen angrenzenden Rasenfläche lauschen.

Seabreeze Jazz Festival in Panama City Beach, Florida, USA. Foto: Panama City Beach CVB
Seabreeze Jazz Festival in Panama City Beach, Florida, USA. Foto: Panama City Beach CVB

Die Kombination aus namhaften lokalen und internationalen Künstlern und der einzigartige Veranstaltungsort machen das Seabreeze zu einem Festival der besonderen Art.

Bei dem Event, welches laut dem JazzIZ-Magazin zu den Top-10-Jazzfestivals in den USA zählt, treten Jazzgrößen wie Jeffery Osborne, Brian Culbertson oder die Jacksons auf.

Abseits des Geländes können sich die Gäste in Panama City Beach am Strand, in den nahegelegenen Naturparks oder auf den renommierten Golfplätzen vom Festivalalltag erholen.

Weitere Informationen

Panama City Beach spuckt große Töne beim Seabreeze Jazz Festival
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen