DuMont Reise-Handbuch USA Osten

Entdeckungsreisen in der Neuen Welt

Für die individuell gestaltete Reise, bei der Kultur- und Naturhighlights gleichermaßen bedeutsam sind, ist der Osten der USA ein ungemein lohnendes Ziel und das DuMont Reise-Handbuch USA – Der Osten ein optimaler zuverlässiger Begleiter, in dem die besten Touren, eine Fülle von Tipps für Aktivitäten und besondere Erlebnisse sowie zahlreiche Hintergrundinformationen kompakt zusammengefasst sind.

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer USA, Der Osten: mit Extra-ReisekarteDie „Grande Dame“ Boston, das selbstbewusste Washington D.C., das geschichtsträchtige Philadelphia und allen voran die Weltmetrople New York: Im Osten der USA liegen faszinierende Städte.

Und die Natur? Sie lockt ebenfalls mit vielfältigen Highlights, von den Niagara-Fällen im Norden bis zu den Everglades in Florida. Dazwischen: riesige Wälder, große Ströme, einsame Küsten.

Für die 4. Auflage des DuMont Reise-Handbuchs USA Osten war Autor Manfred Braunger wieder intensiv vor Ort unterwegs. An der 3000 km langen Ostküste der Vereinigten Staaten und in ihrem weiten Hinterland fand er neue Top-Adressen in den Touristenmagneten New York, Boston, Philadelphia und Miami und neue Sehenswürdigkeiten wie das Old Mill Museum in Weston oder das Johnny Cash Museum in Nashville.

Von Neuengland bis nach Florida werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben, zusätzlich erhalt man viele nützliche Verkehrsinfos. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite „Auf einen Blick“ die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps des Autors.

Ort für Ort hat Manfred Braunger ausgesuchte Adressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen, Spaziergänge oder Kanutouren erschließen die schönsten Landschaften, etwa den Great Smoky Mountains National Park oder die Everglades.

In der neuesten Auflage geht es bei einem Ausflug von Philadelphia ins romantische Brandywine Valley, wo die steinreiche Unternehmerfamilie DuPont ein Familienschloss errichten ließ, oder zu einem bei Einheimischen beliebten Hummerlokal außerhalb von Savannah.

Viel Wissenswertes über den Osten der USA, über die Geschichte und Gegenwart oder den Alltag der Menschen, lässt sich in der einführenden Landeskunde wie in den eingestreuten Themenseiten nachlesen.

Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte Extra-Reisekarte im Maßstab 1:1.500.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 36 Citypläne, Wander- und Routenkarten.

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer USA, Der Osten: mit Extra-Reisekarte

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer USA, Der Osten: mit Extra-Reisekarte

von Manfred Braunger

Das ausführliche DuMont Reise-Handbuch beschreibt den Osten der USA flächendeckend, gegliedert nach Reiseregionen. Es legt einen deutlichen Schwerpunkt auf die besonders sehenswerten Städte und Landschaften. Mit Tipps und Adressen Ort für Ort, umfangreichen Hintergrundinformationen sowie einer Extra-Reisekarte.

Taschenbuch, 504 Seiten, 4
Verlag: DUMONT REISEVERLAG, ISBN: 3770178491
Kundenbewertung bei Amazon.de: 4.8 von 5   (5 Kundenrezensionen)

DuMont Reise-Handbuch Reiseführer USA, Der Osten: mit Extra-Reisekarte bei Amazon.de

Jetzt kaufen bei:

DuMont Reise-Handbuch USA Osten
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 von 5 Punkten, basierend auf 8 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Das könnte Sie auch interessieren

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*