Einzigartiger Blick auf Arizonas Nachthimmel

Sternenglanz und Festivals in Arizonas State Parks

Eines der außergewöhnlichen Naturwunder finden Arizona-Reisende „über sich“: Der US-Bundesstaat ist berühmt für seinen legendären und unvergleichlichen Sternenhimmel aus zahllosen, leuchtenden Himmelskörpern. Davon können sich alle Astronomie-Begeisterten bei den „Star Party Astronomy Events“ überzeugen, welche regelmäßig von den State Parks in Arizona angeboten werden.

Star Party Astronomy Events

Seit 1930 Clyde Tombaugh am Lowell Observatorium in Flagstaff den Pluto entdeckte, genießt Arizona die Aufmerksamkeit der Astronomieforscher. Amateur-Astronomen aus den Vereinigten Staaten werden ihr Fachwissen präsentieren und für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen. Gastsprecher bieten spannende Vorträge an und die Besucher haben die einzigartige Möglichkeit, den Sternenhimmel durch Teleskope zu bestaunen.

Mit den bereitstehenden Teleskopen ist ein einzigartiger Blick auf den wunderschönen Nachthimmel Arizonas inklusive Sternenhaufen, Galaxien und Nebelflecken garantiert. Auf einzelnen Events werden auch Fotografieworkshops angeboten.

Einzigartiger Nachthimmel über Arizona. Sky Stars Milky Way Cactus Arizona USA. Foto: Pixabay #923738, CC0
Einzigartiger Nachthimmel über Arizona. Foto: Pixabay, CC0

Auf der Website der State Parks können Videos zu diesen Veranstaltungen angesehen und weitere Informationen abgerufen werden. Wer dabei die ganze Nacht unter dem Sternenhimmel verbringen möchte, kann auch in den Parks zelten. Hierzu besteht ebenfalls die Möglichkeit, sich online Campingplätze zu reservieren.

Weitere Orte, um den Sternenhimmel in Arizona zu beobachten:

Clarkdale

  • Südwestlich von Sedona, in der Stadt Clarkdale, befindet sich die Verde Canyon Railroad, die mit Dieselloks durch die atemberaubende Landschaft fährt. Sie ist zweifelsohne eine der schönsten historischen Panoramabahnen Arizonas und führt zur Ghost-Ranch Perkinsville. Es geht am Verde River entlang, vorbei an roten Felsformationen, alten Indianerruinen und den Naturschönheiten der Sonora Wüste – und das in mehreren luxuriösen Personenwagen sowie speziellen offenen Aussichtswagen. In den kühlen Abendstunden fährt die Bahn um 17:30 Uhr los und kehrt vier Stunden später zurück, das Abenteuer nennt sich Saturday Night Starlight Ride und findet am 2. Juni, 28. Juli, 25. August und 15. September 2018 statt.

Cochise County

  • Das San Pedro Valley Observatory ist auf individuelle Touren mit bis zu vier Personen spezialisiert. Neue Teleskope bieten einen faszinierenden Blick auf den prachtvollen Sternenhimmel, damit der Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis wird.
     
  • Auch das Patterson Observatory auf dem Campus der University of Arizona South in Sierra Vista veranstaltet Star Partys, die sich in jedem Fall lohnen.

Kitt Peak

  • Am Gipfel des Kitt Peak südwestlich von Tucson befinden sich 24 Kuppeln, die die Träume von Astronomen wahr werden lassen, denn hier befindet sich die größte Sammlung optischer Teleskope. Mitreißende Programme kombinieren wissenschaftliche Fakten mit leichtem Humor, so dass das Ereignis mit Sicherheit im Gedächtnis bleibt.

Mesa

  • Jeden zweiten Freitag im Monat treffen sich Astronomiebegeisterte zur Skywatch, die im Riparian Preserve veranstaltet wird. Sternkonstellationen entdecken, die Jupitermonde zählen oder die bezaubernde, sternübersäte Milchstraße genießen.
     
  • Im Mesa Community College befindet sich Arizonas neustes Planetarium und Gäste sind herzlich eingeladen, bei den Astronomy Nights an jedem ersten Freitag im Monat (Februar bis Mai und September bis Dezember) zwischen 18 und 22 Uhr teilzunehmen.
     
  • Bei den Stargazing for Everyone-Veranstaltungen erhalten Besucher in der Wüstenlandschaft des Usery Mountain Regional Park spannende Informationen über unser Sonnensystem, während sie mit verschiedenen Teleskopen das Gelernte nachvollziehen können.
     
  • Bei einer Twilight Dinner-Fahrt mit einem Dolly Steamboat auf dem Canyon Lake lassen sich die blinkenden Sterne ganz besonders entspannt beobachten und garantieren einen wunderbaren Abend.

Phoenix

  • Für eine sternklare Nachlese eignet sich für Familien ganz besonders das Arizona Science Center, eines der beliebtesten Museen im Grand Canyon State. Im fünf Etagen hohen IMAX-Theater präsentiert das Erlebnismuseum Ausflüge in aufregende Urzeitwelten und in den Grand Canyon. Neben einem modernen Planetarium bietet das Arizona Science Center in Phoenix außerdem wechselnde, interaktive Ausstellungen, die Kindern und Erwachsenen naturwissenschaftliche Themen spielend näher bringen.
     
  • Im Arizona Challenger Space Center gibt es an ausgewählten Wochenenden Family STAR Night-Aktivitäten. Ab 18.30 Uhr werden die Türen für eine gemeinsame Mitmach-Aktion mit einem simulierten Start in den Weltraum geöffnet, ab 19.30 Uhr hält ein professioneller Weltraumbeobachter eine interaktive Präsentation über Sternkonstellationen, Planeten und die nächsten Weltraumbegebenheiten.

Scottsdale

  • Mehrere Hotels und Veranstalter in Scottsdale bieten die sogenannten Sky Jewels an, eine Veranstaltungsreihe, die sich mit Sterndeutung beschäftigt und bei der ein- bzw. zweistündige Astronomietouren angeboten werden. Je nachdem, wie weit das Jahr schon vorangeschritten ist, können Teilnehmer den Jupiter, Saturn, Mars, die Orionnebel und andere Sternkonstellationen betrachten.

Quelle: Arizona Office of Tourism

Einzigartiger Blick auf Arizonas Nachthimmel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Anzeige

Touren, Ausflüge und Reisen