Anzeige

Lufthansa fliegt heute erstmals von Frankfurt nach Tampa/Florida

Seit heute startet Lufthansa mit einem neuen Direktflug an die Westküste Floridas. Flug LH482 ist um 11:00 Uhr Ortszeit in Frankfurt (FRA) in Richtung Westen abgehoben. Der Flugplan sieht eine Landung auf dem Tampa International Airport (TPA) für heute Nachmittag um 15:50 Uhr Ortszeit vor. Der Rückflug LH483 startet um 17:20 Uhr Ortszeit in Tampa und landet voraussichtlich am morgigen 26. September um 8:45 Uhr Ortszeit in Frankfurt.

Im Rahmen des Sommerflugplans bietet Lufthansa bis Oktober wöchentlich fünf Flüge auf der neuen Strecke an. Ab 25. Oktober sieht der Winterflugplan vier Hin- und Rückflüge pro Woche vor. Tampa ist nach Miami und Orlando die dritte Destination der Lufthansa in Florida. Die Präsenz der Fluggesellschaft in den USA wird damit auf 18 Destinationen ausgebaut.

Tampa selbst liegt an einer Bucht (Tampa Bay) des Golfs von Mexiko und bildet mit den benachbarten Städten St. Petersburg und Clearwater einen schnell wachsenden Ballungsraum, in dem inzwischen fast drei Millionen Einwohner leben.

Vor allem die mehrfach ausgezeichneten Strände von St. Petersburg/Clearwater bieten eine gelungene Kombination für den perfekten Urlaub. Desweiteren finden Touristen hier mehr als 50 Golfplätze, eine pulsierende Kulturszene mit dem umfangreichsten Dalí Museum außerhalb Spaniens sowie unzählige Feste und Veranstaltungen.

Tampa Skyline bei Nacht, Tampa, Florida, USA. Foto: Pixabay #366451, Public Domain
Tampa Skyline bei Nacht. Foto: Pixabay

An Bord erwartet die Fluggäste auf insgesamt 298 Sitzen in der Business, Premium Economy und Economy Class der gewohnt hohe Lufthansa-Komfort mit dem neuesten Kabinenlayout in allen Klassen: In der neuen Business Class lässt sich der Sitz per Knopfdruck in ein bequemes Bett mit einer horizontalen Liegefläche von 1,98 Metern Länge verwandeln und die vor kurzem eingeführte Premium Economy Class wartet mit neuem Freiraum und mehr Sitzabstand auf. In allen Reiseklassen stehen Passagieren ein breites Unterhaltungsangebot im individuellen Inflight-Entertainment-System sowie FlyNet, das drahtlose Breitband-Internet, zur Verfügung.

„Wir freuen uns, dass unsere Gäste mit dem neuen USA-Ziel Tampa künftig auch den Westen Floridas bequem mit Lufthansa nonstop erreichen können. Großes Interesse und hohe Nachfrage erwarten wir vor allem bei Privatreisenden,“
sagt Karl Ulrich Garnadt, Mitglied des Vorstandes der Deutschen Lufthansa AG.

Die Region um Tampa bietet für Urlauber viele Sehenswürdigkeiten und Vergnügungsparks wie Busch Gardens, Adventure Island, Florida Aquarium und Legoland Florida.

Aber auch kulturelle Anziehungspunkte wie das Dali Museum in Tampa sowie die feinsandigen Strände um Clearwater und St. Petersburg bringen viele Urlauber in diese Region, die außerdem für ihre hervorragenden Golfplätze bekannt ist. „Wir sehen gerade auf der Langstrecke vielversprechende Wachstumspotentiale im Privatreisesegment, deshalb wollen wir uns hier zukünftig stärker engagieren. Der Neuanflug von Tampa ist hierbei ein erster Schritt, weitere attraktive Verbindungen werden bald hinzukommen,“ so Karl Ulrich Garnadt weiter.

Tampa und Davis Islands, Florida, USA. Foto: Visit Tampa Bay
Tampa und Davis Islands. Foto: Visit Tampa Bay

Tampa gilt auch als die Geburtsstätte der kommerziellen Luftfahrt, als vor gut 100 Jahren, am 1. Januar 1914, auf der Strecke von St. Petersburg nach Tampa der erste kommerzielle Flug weltweit durchgeführt wurde.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Buchung von Lufthansa-Flügen gibt es im Internet auf www.lufthansa.com. Flüge können auch bei den Lufthansa-Reisbüropartnern sowie an den Lufthansa-Verkaufsschaltern an den Flughäfen gebucht werden.

Scroll to Top
Cookie Consent mit Real Cookie Banner