Die Flugdauer für Reiseziele im amerikanischen Osten beträgt etwa acht bis neun Stunden. Für Ziele im amerikanischen Westen muss man mit etwa zehn bis zwölf Stunden Flugzeit rechnen. Mit eventuellen Zwischenstopps ist man schon mal 15 Stunden oder länger unterwegs.

Um die Sicherheitskonrollen rechtzeitig zu passieren, sollte man mindestens drei Stunden vor dem Abflug am Flughafen sein.

Die Flüge in die USA starten meist vormittags. So ist man durch die Zeitverschiebung mittags oder nachmittags bereits am Ziel. Der Tag wird praktisch verlängert. Die Rückflüge nach Deutschland starten meist nachmittags. Im Laufe des nächsten Tages ist man dann wieder in der Heimat.

Der Jetlag ist bei der Ankunft in den USA kaum zu spüren. Nach dem Rückflug und dem Überspringen von einigen Stunden machen sich die Anpassungsprobleme des Körpers besser bemerkbar.

Grundsätzlich muss man zuerst die Einreiseformalitäten erledigen, dann das Gepäck abholen und anschließend durch den Zoll gehen.

Den US-Behörden ist es erlaubt, alle Gepäckstücke zu öffnen und zu durchsuchen. Die Gepäckstücke, die von der TSA (Travel Security Administration) nicht geöffnet werden können, werden aufgebrochen. Es wird keinerlei Haftung für den Schaden übernommen.

Flugsuche USA

Direktflüge von Deutschland in die USA

Direktflüge ab Frankfurt:
Anchorage (DE)
Atlanta (LH/DL)
Baltimore-Washington (DE)
Boston (LH)
Charlotte (US)
Chicago (LH/UA)
Dallas-Fort Worth (LH/AA)
Denver (LH)
Detroit (LH/DL)
Fairbanks (DE)
Fort Lauderdale (DE)
Houston (LH/UA)
Las Vegas (DE)
Los Angeles (LH)
Miami (LH)
Minneapolis (DE)
New York/JFK (LH/DL/SQ)
New York/Newark (LH/UA)
Orlando (LH)
Philadelphia (LH/US)
Portland (DE)
Providence (DE)
San Francisco (LH/UA)
Seattle (LH/DE)
Washington-Dulles (LH/UA)
Direktflüge ab München:
Atlanta (DL)
Boston (LH)
Charlotte (LH)
Chicago (LH/UA)
Houston (UA)
Los Angeles (LH)
Miami (LH)
New York/JFK (LH)
New York/Newark (LH/UA)
Philadelphia (US)
San Francisco (LH)
Washington-Dulles (LH/UA)

Direktflüge ab Düsseldorf:
Atlanta (DL)
Chicago (LH/AA)
Fort Myers (AB)
Los Angeles (AB)
Miami (AB)
New York/JFK (AB)
New York/Newark (LH)

AA American Airlines, AB Air Berlin, DE Condor, DL Delta Air Lines, LH Lufthansa, SQ Singapore Airlines, UA United Airlines, US US Airways

Fluggesellschaften

Air Canada

Air Canada-Passagiere verzichten auf lange Wartezeiten in den USA und erledigen die Einreiseformalitäten für die Vereinigten Staaten bereits in Kanada. Eigens eingerichtete Transit-Zonen an den Drehkreuzen Montreal, Toronto und Vancouver ermöglichen schnellere Sicherheitskontrollen und ein bequemes Umsteigen. Ein Angebot, welches von immer mehr Reisenden begeistert genutzt wird! Stressfrei umsteigen z.B. nach New York, Chicago, Miami, Los Angeles und vielen weiteren Zielen! Ein weiterer Vorteil: Vor der US Zoll- und Grenzkontrolle müssen Passagiere ihr Gepäck nicht mehr entgegen nehmen. Die Koffer werden automatisch zum Air Canada Anschlussflug weitergeleitet.

Aer Lingus

Die irische Fluggesellschaft Aer Lingus startet von Deutschland via Dublin in die USA. Von fünf deutschen Flughäfen (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München) gibt es passende Zubringerflüge in die irische Hauptstadt, damit auch Passagiere aus Deutschland von der Verbindung profitieren können.

Entscheidender Vorteil des Zwischenstopps in Dublin ist die sogenannte Pre-Clearance, bei der alle Einreiseformalitäten für die USA bereits während des Umstiegs in Dublin erledigt werden. So kommen Passagiere der Aer Lingus in den USA im Domestic-Bereich an, können direkt ihr Gepäck abholen und müssen nicht mehr die zeitintensive Einreiseprozedur durchlaufen.
Flugpreisvergleich Aer Lingus

American Airlines

Mit American Airlines geht es täglich nonstop ab Frankfurt nach Dallas/Fort Worth und von Düsseldorf nach Chicago. Anschlussflüge zu über 200 Reisezielen in den USA und in Kanada mit aufeinander abgestimmten Flugpläne sorgen für optimale Verbindungen zu attraktiven Flugtarifen.
Flugpreisvergleich American Airlines

Condor

Condor Nordamerika Ziele im Sommer 2017

  • Flugziele ab Frankfurt: Anchorage, Austin, Baltimore/Washington, Calgary, Fairbanks, Halifax, Las Vegas, Minneapolis, New Orleans, Pittsburgh, Portland, San Diego, Seattle, Toronto, Vancouver, Whitehorse.
  • Flugziele ab München: Halifax, Las Vegas, Seattle.

Die Condor-Flüge in die USA können unter www.condor.com gebucht werden. Nicht alle Ziele oder Verkehrstage werden ganzsaisonal angeboten.

Delta / Air France / KLM

Delta Air Lines und ihre Partner Air France und KLM bieten aufeinander abgestimmte Flugpläne sowie kombinierbare Tarife auf allen Transatlantik-Flügen nach Nordamerika. Für Reisende ab Deutschland stehen Direktverbindungen zum Delta-Drehkreuz in Atlanta sowie nach Detroit und New York-JFK zur Verfügung: Täglich von Frankfurt, München, Stuttgart und Düsseldorf nach Atlanta, täglich von Frankfurt nach Detroit sowie täglich von Frankfurt nach New York-JFK. Außerdem fliegen Air France und KLM ab elf deutschen Flughäfen via Paris oder Amsterdam zu mehreren Destinationen in den USA.
Flugpreisvergleich Delta / Air France / KLM

Icelandair

Icelandair, die nationale Fluggesellschaft Islands, bietet ab Frankfurt/Main und München ganzjährig Nonstop-Flüge nach Island an. Anschlussflüge ab Island in die USA & nach Kanada sind bequem möglich. Icelandair fliegt zu mehreren Zielen in Nordamerika: New York (JFK & Newark EWR), Boston (BOS), Denver (DEN), Minneapolis (MSP), Seattle (SEA), Washington (IAD), Orlando (SFB) und Anchorage (ANC) in den USA, sowie Toronto (YTO), Halifax (YHZ), Edmonton und Vancouver in Kanada.

Die Flüge nach Nordamerika können entweder direkt mit kurzer Umsteigezeit in Island angetreten oder mit einem Stopover in Island verknüpft werden. Ein Stopover in Island bietet die einzigartige Möglichkeit, zwei Urlaubsziele in einem Urlaub zu entdecken und so neben den USA auch die Insel aus Feuer und Eis mitten im Nord-Atlantik mit faszinierender Landschaft zu erleben.
Flugpreisvergleich Icelandair

United Airlines

United Airlines bietet ab Berlin, Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart mehrere Nonstop-Verbindungen in die USA. Ab den US-Drehkreuzen stehen Anschlussflüge zu über 300 Reisezielen in Amerika bereit.
Flugpreisvergleich United Airlines

Flug
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...