USA Südwesten Reiseführer von Iwanowski

Nationalparks und Indianerkulturen

Eine Reise durch den Südwesten der USA gehört wohl zu den schönsten und beeindruckendsten Erlebnissen, die man bei einem Urlaub in Amerika haben kann und so kommen Jahr für Jahr tausende Besucher in den „Wilden Westen“.

USA-Südwesten - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch)Unzählige Tierfilme und Western nutzen die malerischen Kulissen und charakteristischen Landschaften dieser Region mit ihren gewaltigen Canyons, weiten Hochplateaus und spiegelglatten Salzwüsten. An Angeboten für sportlichen Aktivitäten mangelt es nicht: Reiten, Wandern, Golfen, Mountainbiking, Bergsteigen u. v. m. sind hier möglich.

Dallas und Houston sind die größten Städte und repräsentieren das moderne, pulsierende Amerika. Im eher verschlafen wirkenden San Antonio erlebt man texanische Geschichte, in Salt Lake City begibt man sich in die Welt der Mormonen oder fährt Ski in Colorado. Von El Paso aus ist es nur ein Katzensprung ins Nachbarland Mexiko. Der Südwesten ist auch „Indianerland“: Ungefähr die Hälfte aller 260 Nationen lebt in Reservaten.

In der 11. Auflage des Reisehandbuchs USA-Südwesten präsentieren die Amerika-Experten Marita Bromberg und Dirk Kruse-Etzbach auf 648 Seiten zahlreiche Informationen für interessante Selbstfahrertouren durch die Bundesstaaten Texas, New Mexico, Utah, Colorado und Arizona sowie für einen Abstecher nach Las Vegas in Nevada.

Natürlich nehmen die zahlreichen sehenswerten Nationalparks in der Region Arches NP, Rocky Mountain NP, Big Bend NP, White Sands NM, Canyon de Chelly NM, Petrified Forest NP, Monument Valley, Grand Canyon, Zion NP, um nur einige zu nennen, einen wichtigen Teil im Buch ein und werden ausführlich behandelt. Das Gebiet ist riesig und eine Tourenplanung vorab dringend notwendig. Die Autoren geben Vorschläge für Reisen von zwei bis drei oder vier bis fünf Wochen – immer nach dem Motto: „Weniger ist mehr!“ In übersichtlichen Tabellen finden sich Zeit- und Kilometerangaben sowie die wichtigsten Highlights auf einen Blick.

Die Extra-Karte zum Herausnehmen und die 50 inhaltsbezogenen Karten und Grafiken helfen bei der Planung und der Orientierung vor Ort. Alle Detailkarten können per QR-Code kostenlos auf den Tablet-PC oder das Smartphone heruntergeladen und ausgedruckt werden.

Dem einführenden Teil – bestehend aus Infos zu Geschichte, Geografie, Wirtschaft und Gesellschaft – folgen allgemeine Reisetipps von A–Z und Angaben zu den Kosten eines Aufenthalts. Die zahlreichen reisepraktische Informationen sind ideal für Selbstfahrer, Übernachtungstipps bei den Ortsbeschreibungen, von klassischen Hotels über „Wild-West“-Unterkünften bis zu rustikalen Ranchaufenthalten versprechen erlebnisreiche Ferien.

22 Exkurse mit interessanten Hintergrund-Informationen erläutern mehr und weniger bekannte Aspekte der Region – etwa zur Adobe-Architektur über das „Dry Farming“, das den Anbau von Nutzpflanzen noch bei wenig Niederschlag ermöglicht bis zu den „Black Seminols“, einem indianischen Stamm, der sich mit entflohenen Sklaven vermischte.

USA-Südwesten - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch)

USA-Südwesten - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch)

von Dirk Kruse-Etzbach, Marita Bromberg

Durchgehend farbig Reisekarte zum Herausnehmen 50 Detailkarten und Grafiken Kartendownload praktische Reisetipps Preisinformationen Register.

Broschiert, 648 Seiten, 11.,
Verlag: Iwanowski's Reisebuchverlag, ISBN: 386197178X
Kundenbewertung bei Amazon.de: 0 von 5   (0 Kundenrezensionen)
USA-Südwesten - Reiseführer von Iwanowski: Individualreiseführer mit Extra-Reisekarte und Karten-Download (Reisehandbuch) bei Amazon.de

Jetzt kaufen bei:

USA Südwesten Reiseführer von Iwanowski
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,67 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...